ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Josef Bilous
Geboren und aufgewachsen ist Josef Bilous in Linz, in Wien erhielt er seine Schauspielausbildung. In Österreich war er am Schauspielhaus Graz und im Theater an der Josefstadt engagiert, arbeitete am Schauspielhaus und am Volkstheater Wien. Weitere Engagements führten ihn nach Zürich und nach Deutschland an das Schauspielhaus und das Thalia-Theater Hamburg, ans Schauspiel Bonn, nach Frankfurt, Düsseldorf und an das Maxim-Gorki-Theater in Berlin.
In der Uraufführung von Peter Turrinis „Bei Einbruch der Dunkelheit“ am Stadttheater Klagenfurt die Rolle des Lyrikers Vinzenz (2006, Regie: Dietmar Pflegerl). Ebenfalls 2006 unter der Regie von Dietmar Pflegerl war er an unserem Haus in der Deutschsprachigen Erstaufführung von Maria Goos’ „Alte Freunde (Cloaca)“ zu sehen.
 
Dem Fernsehpublikum ist er durch die Rolle des Sebastian Beck in der Serie „Girlfriends“ bekannt.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler schreibt Josef Bilous Texte für das Theater, so 2001 „Tokyo, Szenen aus dem Untergrund“, das an den Sophiensälen in Berlin zu sehen war, 2002/ 2003 „Mutti im 2. Weltkrieg“, das in Wuppertal aufgeführt wurde, und „Hochzeitstag, Hochzeitsnacht“.
 
(Stand: Februar 2006)
© Iko Freese / drama-berlin.de

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH