Katharina Thalbach

Sie entstammt einer Theaterfamilie und steht seit ihrem fünften Lebensjahr auf der Bühne. Frühe Stationen waren u. a. das Berliner Ensemble, wo sie 1969 in DIE DREIGROSCHENOPER von Brecht / Weill die Polly spielte, sowie 1972 die Volksbühne, wo sie u. a. die Desdemona in Shakespeares OTHELLO war. Nach ihrer Übersiedlung von Ost- nach Westberlin war sie ab 1977 bis zu seiner Auflösung 1993 unter sieben Intendanten immer wieder am Schillertheater tätig. Hier debütierte sie mit Shakespeares MACBETH 1987 auch als Regisseurin. Es folgten Schauspiel- und Operninszenierungen, u. a. am Maxim Gorki Theater Berlin, an der Deutschen Oper Berlin, am Theater Basel oder an der Dresdner Semperoper. In den letzten Jahren inszenierte sie u. a. Shakespeares WAS IHR WOLLT am Berliner Ensemble (2012). Als Schauspielerin sah man sie u. a. 2005 in der Titelrolle in Fontanes FRAU JENNY TREIBEL am Hans Otto Theater Potsdam. Zuletzt feierte sie mit Tochter Anna, Enkelin Nellie und Halbbruder Pierre in ROTER HAHN IM BIBERPELZ nach Gerhart Hauptmann in der Komödie am Kurfürstendamm Premiere.

Neben ihren Theaterengagements spielt sie in Kino- und Fernsehproduktionen und ist Hörbuchsprecherin. Sie ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und der Freien Akademie der Künste Hamburg.

Im Laufe ihrer Karriere wurden ihr viele Ehrungen zuteil, so erhielt sie in den letzten Jahren u. a. den Bayerischen Filmpreis und den Deutschen Schauspielerpreis. Sie ist Grimme-Preisträgerin und bekam das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Rolle der Dotty Otley führt sie erstmals auf die Bühne des Renaissance-Theaters Berlin.

(Stand: Mai 2014)


Aufführungen:
DER NACKTE WAHNSINN
zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH