Uraufführung
MORDSSCHWESTERN

Eine musikalische Odyssee von Chicago bis nach Berlin

von Nadine Schori


Willkommen in den goldenen 20er Jahren! Begleiten Sie zwei radikal naive Frauen, die es eigentlich mit allem und jedem nur gut meinen, auf ihrer abenteuerlichen Reise. Und lassen Sie uns Zeuge werden, wie diese beiden mörderischen Schwestern alle Schwierigkeiten, die ihnen begegnen, mit einem intuitiven "Killerinstinkt" aus dem Weg räumen. Kommen Sie mit auf eine amüsante Reise voller Musik, Charme und dem Zauber des Illegalen.

Ein sehr kluges und vielschichtiges Stück mit messerscharfen Dialogen von Nadine Schori, welches jedoch auch nicht auf Witz und einprägsame Figuren verzichten muß. Die beiden wunderbaren Schauspielerinnen Christin Nichols und Nadine Schori selbst sind eine kongenilale Besetzung: mal poetisch, mal traurig, mal charmant böse, aber immer mit Witz, Charme uns Zylinder. redcarpetreports.de

Schrill, laut und lustig morden sich die Schauspielerinnen Nadine Schori und Christin Nichols durch ein Jahrzehnt. In den satirischen Momenten entfaltet sich das Stück. Berliner Morgenpost

Die Veröffentlichung ausführlicher Kritiken über die Aufführungen wird von Seiten der Zeitungsverlage nicht mehr stillschweigend geduldet und ist honorarpflichtig.



Bei unseren Veranstaltungen im Bruckner-Foyer können Sie Ihre Plätze frei wählen: Rechtzeitiges Erscheinen sichert Ihnen die besten Plätze. Das Getränkebuffet ist vor der Vorstellung und in der Pause geöffnet.

Kartenpreise: 18 € / ermäßigt 12 €



mit
Christin Nichols, Nadine Schori, Arnel Cosca (am Klavier)
Regie Janet Stornowski
Kostüme Bettina Gawronsky

GÄSTEBUCH
c: Katja Riemann

c: Katja Riemann

c: Katja Riemann

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH