ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Rei Nakamura
1977 in Tokyo, Japan, geboren, siedelte Rei Nakamura bereits 1980 nach São Paulo, Brasilien, um. Mit fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Von 1997 bis 2002 studierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg Klavier bei Prof. James Avery. Seit 1999 nahm sie zwei Jahre lang zusätzlich Cembalo-Unterricht bei Michael Behringer. 2002 schloß sie ihr Studium mit dem Diplom an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg und 2005 das künstlerischen Aufbaustudium mit Auszeichnung an der Staatlichen Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater im Fachbereich Neue Musik ab (Hauptfach Klavier bei Frau Yukiko Sugawara-Lachenmann und Dr. Andreas Wagner).
 
Rei Nakamura ist Preisträgerin verschiedener nationaler Klavierwettbewerbe in Brasilien (u.a. Tarde da Juventude Villa-Lobos, 1990; Artlivre, 1991, 1993 und 1994; Cidade de Aracatuba, 1994; Escola Magda Tagliaferro, 1995; Internationaler Klavierwettbewerb „YBP“ in Japan).
 
Zahlreiche Konzerte und Teilnahmen an diversen Festivals wie z. B. dem 5. Internationalen Pianoforum Heilbronn und dem 8. Festival Rendezvous Musique Nouvelle in Forbach, Frankreich sowie weitere Auftritte in Stockholm, Amsterdam, Paris, Brüssel, Zürich, Berlin und São Paulo belegen die künstlerische Arbeit der jungen Pianistin.

Am Renaissance-Theater spielte Rei Nakamura im Januar 2008 die Bühnenmusik für "Konntest mich mit einem Blicke lesen" (Regie: Frank Hoffmann), einem literarisch-musikalischen Abend.

(Stand: Januar 2008)

Aufführungen:
KONNTEST MICH MIT EINEM BLICKE LESEN

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH