ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Brian Yorkey
Ursprünglich stammt der amerikanische Dramatiker, Lyriker und Theaterregisseur aus Omaha, Nebraska. Er studierte wie Tom Kitt an der Columbia Universität in New York. Hier war er künstlerischer Leiter einer Varieté Show. Gemeinsam mit Tom Kitt nahm er an dem berühmten BMI Lehman Engel Musical Theater Workshop in New York City teil, an dem bereits Künstler wie Alan Menken oder Mary Yeston zuvor studiert hatten. Vor dem Erfolg von NEXT TO NORMAL hat Brian Yorkey im Village Theatre in New York sechs Jahre als Regieassistent gearbeitet. Dort wurden auch fünf seiner Musicals aufgeführt: FUNNY PAGES (1993), MAKING TRACKS (2002), THE WEDDING BANQUET (2003), PLAY IT BY HEART (2005) und A PERFECT FALL (2007). Momentan schreibt er mit Marc Shaiman und Scott Wittman an UNTITLED FASHION, einem Musical für Paramount Pictures. Außerdem arbeitet er mit der britischen Musik-Legende Sting an einem Musiktheaterstück, welches auf Stings 1991 erschienenem Nummer-Eins-Album THE SOUL CAGES aufbaut. Daneben findet Yorkey noch Zeit TV-Serien und Drehbücher u. a. für Universal zu entwickeln.

(Stand: Juni 2015)

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH