ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Tom Schenk
Tom Schenk begann seine Theaterlaufbahn 1970 als Balletttänzer. Vier Jahre später schulte er um zum Bühnenbildner. Bis 1976 assistierte er u.a. Achim Freyer, JohnGunter, Ezio Frigerio an den Bühnen der Stadt Köln, wo er auch sein Debüt alsAusstatter gab. Im Jahre 1977 etablierte er sich in seiner Heimatstadt Den Haag alsfreischaffender Bühnen- und Kostümbildner. Das Nederlands Dans Theater wurde seinSprungbrett zur Tanzwelt. Für Choreographen wie Jiri Kylian, Nils Christe, Nacho Duatound William Forsythe stattete er in vielen europäischen Städten, aber auch in Kanadaund den USA zahlreiche Ballette aus. Daneben spezialisierte er sich aufSchauspielproduktionen und arbeitete für alle holländischen Theatergruppen(Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Utrecht etc.) sowie für deutsche Theater:Schauspielhaus Düsseldorf, Bonn, Darmstadt, Essen, Thalia Theater Hamburg,Schaubühne Berlin, Münchner Kammerspiele. Auch für die Oper entwarf Tom Schenkzahlreiche Bühnenbilder, so z. B. für „Fidelio“ und „Katja Kabanova“ meistgemeinsam mit Regisseur Erik Vos. Mit Regisseur Yoshi Oida entstand „Le Chant de laTerre“ und „Curlew River“.Zu Tom Schenks neuesten Opernproduktionen zählen „Tod in Venedig“ (Aldeburgh,Bregenz, Prag, Lyon, Toronto) sowie „Don Giovanni“ (Paris) und „Idomeneo“ (Prag). InVorbereitung sind: „Madama Butterfly“ in Prag, „Die Perlenfischer“ in der OpéraComique in Paris sowie „Faust I und II“ am Het Nationale Toneel in Den Haag. In der Zusammenarbeit mit Antoine Uitdehaag entstanden mehr als zwanzig Produktionen.
Für das Renaissance-Theater Berlin entwarf er die Bühnenbilder für diedeutschsprachige Erstaufführung von Tom Stoppards „Rock’n’Roll“ und AlanAyckbourns „Frohe Feste“, jeweils unter der Regie von Antoine Uitdehaag.

Aufführungen:
ROCK'N'ROLL
FROHE FESTE (Absurd Person Singular)
ROCK'N'ROLL -Gastspiel des RT-
EIN INSPEKTOR KOMMT
DER LETZTE VORHANG
© privat

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH