ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Janina Stopper
Janina Stopper stammt aus München. Bereits vor Ihrer Schauspielausbildung von 2010 bis 2014 an der Hochschule für Film und Fernsehen, Konrad Wolf, in Potsdam-Babelsberg erhielt sie Schauspielunterricht und Sprachtraining.

Eines ihrer ersten Engagements am Theater war eine Rolle in Wolfgang Borcherts DRAUSSEN VOR DER TÜR (Regie: Peter Zimmermann), in der sie 2012 und 2013 am Hans Otto Theater in Potsdam zu sehen war. Es folgte im Anschluss u. a. Lutz Hübners RICHTFEST (Regie: Isabel Osthues), ebenfalls am Hans Otto Theater. Ab Mai 2016 probt Janina Stopper für die Bad Hersfelder Festspiele Arthur Millers HEXENJAGD (Regie: Dieter Wedel).

Bereits seit 1994 steht sie schon für Kino-, Fernseh- und Kurzfilme vor der Kamera, so u. a. 1996 in dem Kinofilm DIE APOTHEKERIN (Regie: Rainer Kaufmann). 2009 spielte sie an der Seite von Monica Bleibtreu und Julia Jentsch in TANNÖD (Regie: Bettina Oberli). Ihr aktuellster Kinofilm FIXI - EIN HIMMLISCHES WESEN (Regie: Mike Marzuk) wird im Herbst 2016 auf der Leinwand erscheinen.

Regelmäßig sieht man Janina Stopper außerdem in bekannten Formaten wie dem TATORT, SOKO 5113, LETZTE SPUR BERLIN, NOTRUF HAFENKANTE oder GROSSSTADTREVIER. Aktuell steht sie in einer Episodenhauptrolle für die ARD-Vorabendserie IAF - DIE JUNGEN ÄRZTE (Regie: David Careras) vor der Kamera.

2007 gewann Janina Stopper für ihre Hauptrolle in der Folge "Die Wut" der Fernsehreihe BLOCH (Regie: Christoph Stark) den Nachwuchspreis 2007 als "Beste Nachwuchsschaupielerin". 2008 folgten für ihre Rolle im TATORT "Kleine Herzen" der New Faces Award in der Kategorie "Beliebteste Nachwuchsdarstellerin" sowie der Bayerische Fernsehpreis  (Nachwuchsförderpreis) in der Kategorie "Beste Nachwuchs-schauspielerin".

Außerdem widmet sich Janina Stopper seit 2010 regelmäßig Hörbuchprojekten, so zuletzt u. a. SMALL WONDERS, einem Hörspiel des Hessischen Rundfunks (Regie: Martin Heindel).

(Stand: März 2016)
Foto: Stefan Klüter

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH