ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Elisabeth Volkmann
Elisabeth Volkmann studierte an der Folkwang Schule Essen Schauspiel und Gesang. Dort auch erstes Engagement. Es folgten Komödien in Berlin, Hamburg und München, die Städtischen Bühnen Nürnberg, wo sie mit u. a. mit Gün­ther Strack die Viola in Shake­speares „Was ihr wollt“ spielte. Hauptrollen in über 20 Spielfilmen - vier unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder. Ihre Fernsehrollen kann sie nicht mehr zählen. Neben der Kultserie „KLIM­BIM“ auch Charakterrollen in über 30 Fernsehspielen, u. a. „Heiraten ist immer ein Risiko“, „Derrick“ oder „Der Alte“.
Elisabeth Volkmann wurde für ihre schauspielerischen Leis­tungen mit dem Adolf-Grim­me-Preis und dem Deutschen Comedy Preis - Sonderpreis 2003 KLIMBIM" ausgezeich­net. 2005 war sie am Renaissance-Theater Berlin in Horst Jüssens „Die KLIMBIM-Famile lebt!“ (Regie: Thomas-Louis Pröve) zu sehen.
 
(Stand: Juli 2005) 

Aufführungen:
DIE KLIMBIM-FAMILIE LEBT!

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH