ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Joanna Murray-Smith
Mit „Geschichte einer Liebe“ stellt sich im deutschsprachigen Raum erstmalig eine australische Autorin vor, deren zahlreiche Stücke überall auf der Welt aufgeführt werden. Uraufgeführt wurden fast alle ihre Werke in ihrem Heimatland: „“Bombshells von der Melbourne Theatre Company; „Nightfall, redemption, honour“ – so der Originaltitel von „Geschichte einer Liebe“ – „Love child“ und „Atlanta“ kamen jeweils erstmalig in Inszenierungen der Playbox Theatre Company zur Aufführung. Der Titel eines weiteren Stückes lautet „Flame and Ridge’s lovers“. Ihr aktuellstes Stück „Rapture“ wurde im November 2002 in Australien uraufgeführt. Auch als Librettistin ist die Autorin tätig. Ihre erste Opernarbeit „Love in the age of therapy“ (Komponist: Paul Grabowsky) wurde von der Opera Australia im Rahmen des Melbourne International Festival produziert und war im Frühjahr 2003 auch an der Oper in Sydney zu sehen.
 
In der Spielzeit 2003/ 2004 inszenierte Roger Mitchell am Royal National Theatre in London „Geschichte einer Liebe“ mit Eileen Atkins in der Hauptrolle. Das Stück erntete hymnische Kritiken. Entstanden ist die Geschichte von Honor, George und Claudia während eines Studienaufenthaltes in New York. Nach seiner Uraufführung 1995 wurde das Stück dort 1996 im Rahmen einer szenischen Lesung mit Meryl Streep und Sam Waterson erstmals dem amerikanischen Publikum vorgestellt. Der große Erfolg dieser Präsentation ermöglichte dem Werk 1998 seine Broadway Premiere. Seitdem wurde „Geschichte einer Liebe“ darüber hinaus in San Francisco und Tokyo, in Brasilien, Portugal, Malaysia, Neuseeland und Kanada gespielt. Die Deutschsprachige Erstaufführung feierte im September 2004 am Renaissance-Theater Berlin Premiere. 
 
Zahlreiche Theaterstücke von Joanna Murray-Smith wurden für das Radio adaptiert und in Australien, von der BBC, von amerikanischen und schwedischen Radiostationen ausgestrahlt. Der Erfolg ihrer Arbeit bescherte der Autorin viele Auszeichnungen und Preise. So erhielt z. B. „Geschichte einer Liebe“ 1996 den Victorian Premier’s Literary Award. Auch als Romanautorin ist Joanna Murray-Smith bekannt. 1994 kam ihr erster Roman „Truce“ heraus, im Jahr 2002 erschien „Die Frau des Leuchtturmwärters“. Wie in „Geschichte einer Liebe“ erzählt die Autorin hier eine Dreiecksgeschichte.

(Stand: September 2004)

Aufführungen:
GESCHICHTE EINER LIEBE (Honour)

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH