ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Francis Codjoe
Klein, aber fein ist die Rolle des Jungschauspielers Toby, die Francis Codjoe in „Amys Welt“ von David Hare (Regie: Fred Berndt) übernommen hat, der neben verschiedenen Film- und Fernsehrollen bisher am Grips-Theater, an der Vagantenbühne, am Deutschen Theater und zuletzt an der Baracke spielte. In der erschütternden Schlußszene von Amys Welt steht seine unbefangene Lebenslust in wirkungsvollem Kontrast zum gefaßten Ernst der vom Schicksal gebeutelten, alten Esme. Daß die Partnerin seines ersten Auftritts im Renaissance-Theater ausgerechnet Judy Winter ist, hat zudem eine private Pointe, die wir nicht verheimlichen wollen: Zum ersten Mal steht Judy Winter hier mit ihrem Adoptivsohn auf der Bühne.

(Stand: 1999)

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH