ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Christian Gerber (Akkordeon)
Geboren 1976 studierte er an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler“ in Berlin.  Bereits 1994 begann seine intensive Beschäftigung mit dem argentinischen Tango. Er besuchte u.a. Kurse bei den Bandoneonisten J. J. Mosalini und A. Marcucci. Neben dem Mitwirken an zahlreichen Genre - übergreifenden Projekten und Konzerten mit  zeitgenössischer Musik (z.B. “Novemberland“ gemeinsam mit Literaturnobelpreisträger Günter Grass) runden Film- (z.B. für Helmut Dietl) und Theatermusiken (z.B. am Deutschen Theater und der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin) seine musikalische Tätigkeit ab. Seit 2003 spielt er gemeinsam mit dem Electronic - Fusion - Projekt "Tangocrash", "Ensemble Hyperion" und dem Gran orquesta tipica "Sabor a Tango".
Am Renaissance-Theater gestaltet er die Bühnenmusik für den Ringelnatz-Abend "Und auf einmal steht es neben dir...", der im Oktober 2005 Premiere feierte.

(Stand: Oktober 2005)

Aufführungen:
UND AUF EINMAL STEHT ES NEBEN DIR ... Ein Ringelnatz-Abend

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH