ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Walter Levin
Walter Levin ist in Berlin geboren und aufgewachsen. 1938 emigrierte er nach Palästina. Ab 1946 studierte er Violine bei Ivan Galamian an der Juilliard School of Music, New York. Hier gründete Levin das LaSalle Quartet, dessen Erster Geiger er bis 1987 war. Von 1953 bis 1989 unterrichtete er am College-Conservatory of Music der Universität von Cincinnati (Ohio). Das LaSalle Quartett unternahm Konzerttourneen in der ganzen Welt und legte bei der Deutschen Grammophon Maßstab setzende Schallplattenaufnahmen vor: das gesamte Oeuvre für Streichquartett von Schönberg, Berg und Webern; Quartette von Beethoven, Brahms, Mendelssohn, Wolf und Zemlinsky; Quintette von Schubert und Schumann. Viele zeitgenössische Werke wurden eigens für das LaSalle Quartett komponiert und ihm gewidmet, so von György Ligeti, Luigi Nono, Michael Gielen, Mauricio Kagel und Witold Lutosławski. Im Mai 1987 beendete das LaSalle Quartett nach über 40 Jahren seine Konzerttätigkeit.

Heute bildet Walter Levin Streichquartette in vielen Ländern Europas aus und leitet Kammermusik-Kurse in Basel, Paris und Madrid. Hinzu kommen Gesprächskonzerte mit jungen Quartetten, Aufsätze, Radio- und Fernsehprogramme über Aspekte der Interpretation. Viele der wichtigsten Streichquartette haben in den letzten Jahrzehnten mit Walter Levin zusammengearbeitet, so das Alban Berg-, Artis-, Prazak-, Kuss-, Casals- und Artemis-Quartett. DeutschlandRadio Kultur produziert zur Zeit eine Sendefolge mit Walter Levin, welche die Musikgeschichte des vergangenen Jahrhunderts im Spiegel seiner Biographie und künstlerischen Erfahrungen einfängt.

Seitdem Walter Levin 1991/92 als Fellow dem Wissenschaftskolleg angehörte, ist er zusammen mit seiner Frau Evi jedes Jahr nach Berlin zurückgekehrt, um lecture recitals am Wissenschaftskolleg wie für ein größeres Publikum im Rundfunk zu geben. Das erste dieser lecture recitals unternahm er im Jahre 1991 gemeinsam mit dem Vogler-Quartett.

(Stand: Dezember 2008)

Aufführungen:
GESPRÄCHSKONZERT ÜBER ALBAN BERGS LYRISCHE SUITE
© privat

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH