ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Stella Muller
Stella Muller ist das Kind deutscher Auswanderer. Die 1955 in Santiago de Chile geborene Arzttochter studierte zunächst Medizin, bevor sie zur Philosophie und Kunstgeschichte wechselte. "Doppelzimmer", das die öffentlichkeitsscheue Autorin 2007 veröffentlichte, ist ihr erster Ausflug in die Welt des Theaters. Heiner Lauterbach und Stella Muller lernten sich 1983 bei Dreharbeiten zu dem Film "Das Gespinst" in den chilenischen Bergen von La Silla kennen. Ihrer Freundschaft, welche die beiden seit dieser Zeit verbindet, ist es zu verdanken, dass sich der komödienbegeisterte Lauterbach die Rechte für die Uraufführung dieser atemberaubenden Krankenhaussatire sichern konnte.

(Stand: Januar 2010)

Aufführungen:
DOPPELZIMMER -Gastspiel-

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH