ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Regina Weber
Regina Weber absolvierte ihre Tanzausbildung an der John Cranko Schule in Stuttgart und der Heinz Bosl Stiftung in München, bevor sie von 1983 bis 1986 in die USA ging und dort in New York und San Francisco weitere Tanzstile erlernte.

Ab 1987 war Regina Weber dann auch als Choreographin tätig. Auf den Ballett-Fernsehfilm "Anna" folgten zahlreiche Engagements an Theatern und beim Film. So choreographierte Regina Weber unter anderem Dieter Wedels TV-Serie "Der König von St. Pauli", Joseph Vilsmaiers Kinoklassiker "Comedian Harmonists" und "Marlene", Caroline Links "Pünktchen und Anton" und zuletzt Franziska Buchs Kinofilm "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen".

(Stand: Januar 2010

Aufführungen:
DOPPELZIMMER -Gastspiel-

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH